Argiles    TONE

Carrières


Über die Hauptbeschäftigung der Firma hinaus, d.h. die Herstellung von feuerfesten Schamotteerzeugnissen,

betreibt die Firma auch den Abbau von Tonen, deren Eigenschaften und Anwendungen relativ verschiedenartig sind :

feuerfeste Tone, Wealden- oder Yperntone, die, je nachdem ob sie aus Hautrage oder aus Sirault kommen, rot, gelb oder weiß brennen

 


Activité Carrières


Die Tone, die wir anbieten, sind ihren respektiven Eigenschaften entsprechend für die Zement- und der Keramikindustrie bestimmt.

Zwei Tonarten stehen zur Verfügung :

  • der Wealdenton aus Hautrage, der verschiedene Tonarten umfasst, wie die feuerfesten Tone und die weiß und gelb brennenden Tone, und
  • der Ypernton aus Sirault, der rot brennt

Cuisants


  • HAUTRAGE-TON


Wealdenton mit geologisch heterogener zusammensetzung.

Zwischen Kreide und Quarz liegend besteht der Wealdenton aus drei verschiedenen Schichten mit einem 19%-igem Gefälle und einer Nord-Süd-Orientierung.

Die obere Schicht sieht auf Grund der organischen Stoffe schwarz aus und enthält rund 10% Tonerde (Al2O3) und 1% Eisen und ist besonders zur Herstellung von weißem Zement geeignet.

Die zweite Schicht mit derselben chemischen Zusammenstellung, aber Unterschieden was die mineralogische Struktur betrifft, sieht weißlich aus. Sie ist auf Grund des Brennverhaltens und der mineralogischen Elemente zwar weniger geeignet, aber dennoch brauchbar für die Herstellung von weißem Zement, obgleich die Sinterung etwas schwieriger ist als bei den vorhergehenden Tonarten.

Die dritte Schicht hat einen höheren Gehalt an Tonerde und Bindeeigenschaften, die besonders günstig für die Keramisierung von Mauer- und Dachziegeln sind. Je nach dem Tonerdegehalt, der zwischen 15 und 25% schwankt, und mit einem Eisengehalt von 2 bis 3% und einem Kaligehalt (K2O) von 2,5% empfiehlt sich dieser Ton für die keramische Abbindung der Feuerfesterzeugnisse und dient als Rohmaterial bei der Herstellung unserer Produkte mit niedrigem und auch mittlerem Tonerdegehalt, sowie für Mauer- und Dachziegel für das Baugewerbe. Diese Tonarten brennen gelb, blassgelb oder fast weiß.



Geologische Struktur


Geologische Lage : Monser Becken

Geologische Schicht : Unter-Kreide (oder älter)

Formation : Hennegauformation (z.B. "Wealdenformation")

Dichte : ± 1,5

Carrière Danube

Carrière Danube

  • SIRAULT-TON

Der Sirault-Ton gehört zum Yperntyp und ist besonders für die Herstellung von Mauer- und Dachziegeln für den Baubereich geeignet, zumal er rot brennt.


Geologische Struktur

Geologische Lage : Nordkante der Synklinale von Namur

Geologische Schicht : Eozän, Yperngruppe

Formation : Tieltformation

Dichte : ± 1,5


LIEFERBEDINGUNGEN


Die Tone werden ab Tongrube auf Lastwagen von 10 bis ( 30 Tonnen und die Gemische in Big-Bags geliefert.

Um die Posten zu vereinheitlichen, ist es in der Tat möglich, Tongemische herzustellen und so einheitliche und den jeglichen Bedürfnissen angepasste Materialien anzubieten.

Die Tone werden getrocknet, zerkleinert und gemischt und dann für den Versand in Big-Bags abgefüllt. Die Körnung ist fein und liegt im Durchschnitt zwischen 0 und 1mm.

Entsprechen der Menge oder der spezifischen Kriterien, d.h. Korngröße, chemische und organische Zusammensetzung, Gemische, etc. , variieren die Preise und werden auf Grundlage eines Lastenheftes oder einer genauen Benutzungsbeschreibung von Fall zu Fall erstellt.

Der Abbau erfolgt in Kampagnen. Es empfiehlt sich, rechtzeitig mit dem Tonbruchverantwortlichen Kontakt aufzunehmen, um den Abbau bedürfnisgemäß planen zu können.

Chargement
Exploitation
Um ein kundenindividuelles Angebot zu erhalten,
nehmen Sie mit uns Kontakt auf :
Demande de PrixContacts Um eine Bestellung aufzugeben : Commande

 

LY

[ oben | WILLKOMMEN | ERZEUGNISSE ]



e-mail : lebailly@lebailly.com


[ Willkommen | Erzeugnisse | Bestellung | Multimedia Besuch | Siteplan | Suche | Kontakte ]
[ English version | Version Française | Vorstellung | Handelsunterlagen ]

Copyright © 1999 DEB S.A. All rights reserved.
The texts, pictures, animations, movies and sounds are copyrighted. The informations contained in the site cannot be published without the written permission of both S.A. LEBAILLY and DEB sa. - Webmaster : deb@deb.be